Fahrradtour über die Golden Gate Bridge #2

Jetzt wo das Abenteuer alleine weitergeht, möchte auch ich mal ein paar Erinnerungen in Text (und Bild) festhalten. Das klappt bestimmt in Zukunft zeitnah zu den tatsächlichen Ereignissen, aber da es schon fast zwei Monate her ist, dass Rice und Dominik nach Deutschland zurückgereist sind, gibt es noch ein paar Berichte die ich nachzuholen habe. Weiterlesen

Advertisements

Noch 3 Wochen

In 21 Tagen steige ich in den Flieger zurück nach Deutschland und das Abendteuer Amerika ist erst einmal vorbei. Es ist schon unglaublich wie schnell die Zeit hier vergeht. Das letze Wochenende haben wir hier ganz ruhig zu Hause genossen und einfach mal nichts gemacht (abgesehen von ein bisschen Haushalt, was auch mal sein muss).

Ansonsten fängt so langsam der Stress an, seine gekauften Sachen wieder verkaufen zu müssen. So fotografieren wir fleißig unsere Möbel, Fahrräder und unser Auto und schreiben Anzeigen. Mal sehen wie das mit dem Verkauf so klappt und wie wir das hinbekommen, nicht 3 Wochen auf dem Boden schlafen zu müssen 😉 Also wer jemanden in der Region hier kennt, der was braucht, sagt Bescheid ;). Weiterlesen

Mit dem Fahrrad über die Golden Gate Bridge nach Tiburon

Diesen Sonntag haben wir wieder einen wunderschönen Ausflug gemacht. Diesmal aber nicht mit dem Auto, sondern mit dem Fahrrad. Los ging es samt Fahrrad mit dem Caltrain nach San Francisco. Dort sind wir an der Hafenpromenade entlang zu Pier 39.

Weiter ging es dann mit dem Fahrrad bis zur Golden Gate Bridge. Weiterlesen

Eiseskälte oder doch nicht?

In der letzen Woche wurde ja in vielen Medien über die extreme Kälte in den USA berichtet. In Chicago sollen es bis zu -30°C gewesen sein und auch in Kalifornien sollen die Menschen Minusgrade gehabt haben.

Ich muss sagen, wenn es in Kalifornien irgendwo kalt war, dann nicht bei uns. Wir haben von der Kälte so gar nichts mitbekommen. Es war sogar wärmer als an einigen Tagen/Nächten im Dezember. Weiterlesen

Öffentliche Verkehrsmittel

Amerika ist ja verschrien, kaum öffentliche Verkehrsmittel zu haben. Hier in der Bay Area gibt es allerdings eine Reihe davon. Aber sie sind schon teilweise etwas anders, als man das aus Deutschland kennt. Generell kann man sagen, dass es gut ist, dass es hier ein öffentliches Verkehrsmittelnetz gibt, aber je nachdem wo man hin will, braucht man damit ewig. Ich werde in diesem Post mal ein bisschen auf die einzelnen Arten eingehen und was meiner Meinung ihre Besonderheiten sind. Weiterlesen